Wann lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung?

Die deutschen Krankenkassen übernehmen für die Zahnbehandlung nur einen Teil der sogenannten Kassenleistung. Für hochwertigere oder aufwendigere Behandlungen muss der/ die Patient:in selbst aufkommen.

Ab wann lohnt sich dafür eine Zahnzusatzversicherung? Lesen Sie hier unseren Beitrag.

Zahnstatus beim Zahnarzt erfragen

Viele Zahnzusatzversicherungen kommen für schon bekannte Schäden und zum Vertragsabschluss bereits anstehende Behandlungen nicht auf. Es besteht auch manchmal eine Wartezeit, bis Leistungen der Versicherung in Anspruch genommen werden können. Daher empfiehlt sich ein Besuch beim Zahnarzt, um den aktuellen Zustand des Gebisses zu erfragen. Eine Faustregel ist, dass Zahnzusatzversicherungen im Alter zwischen dreißig und vierzig Jahren abgeschlossen werden sollten. In diesem Zeitraum sind die Zähne meist noch in einem guten Zustand, doch das Erkrankungsrisiko kann schon gut abgeschätzt werden. Eine Zahnzusatzversicherung lohnt sich also in der Regel nicht, wenn Behandlungen akut anstehen und für Zähne, die bereits in einem schlechten Zustand sind.

Gewünschte Leistungen erfragen

Nicht alle Therapien werden von den Zusatzversicherungen zu hundert Prozent übernommen. Wichtig ist daher, vor dem Vertragsabschluss darüber nachzudenken, welche Leistungen gewünscht sind und welche nicht wichtig sind. Sollen zum Beispiel fehlende Zähne auf jeden Fall mit Implantaten ersetzt werden, sollte die Leistung zu mindestens fünfzig Prozent von der Zusatzversicherung übernommen werden. Auch das gewünschte Material sollte in Betracht gezogen werden. Keramik oder Gold sind hochwertige Materialien, die nicht unter die Kassenleistung fallen. Ein weiterer Punkt sind Prophylaxemaßnahmen. Wer zum Beispiel unter Parodontitis leidet, muss häufiger als üblich zur Professionellen Zahnreinigung. Sinnvoll wäre eine Zusatzversicherung hier, wenn sie die Kosten für die regelmäßige Reinigung übernimmt.

Vergleich von Tarifen

Da die Zahnzusatzversicherungen viele verschiedene Tarife anbieten, kann die Wahl sehr schwierig werden. Hilfreich sind Vergleichsportale wie Stiftung Warentest oder die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale. Besprechen Sie auch gerne Ihr vorliegendes Angebot mit Ihrem Zahnarzt oder Zahnärztin, er oder sie kann abschätzen, welcher Tarif sich tatsächlich für den/die Patient:in lohnt.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen rund um das Thema Zahnzusatzversicherung und Kostenübernahme haben. In unserer Praxis Berlin Smile arbeiten wir nach dem Prinzip, bei anstehenden Behandlungen auch die finanziellen Möglichkeiten des/der Patient:in zu beachten und nach Alternativen zu suchen. Sie möchten sich über hochwertigen Zahnersatz wie beispielsweise Implantate informieren? Vereinbaren Sie gerne einen Termin!

 

 

Informiere deine Freunde:

Kategorien

Kategorien

Persönliche Frage?

Ihr Zahnarzt in Berlin Mitte direkt in der Europacity. Unser Team wird sich möglichst schnell bei dir melden.

Folge uns auf:

Nach oben scrollen